Dienstag, 1. Mai 2012

Neue Fußrasten....

So, ein kleines Update...

Kims Training hat eine Schwachstelle an meinem Motorrad aufgedeckt und das sind die zu schmalen Fußrasten.
Vor der R100GS PD hatte ich eine R1200GS Adventure die mehrere Zentimeter breite Fußrasten hatte. Damit war längeres Fahren im Stehen oder auf Schotter oder anderem schlechtem Untergrund kein Problem und man konnte recht komfortabel Fahren.
Die R100GS PD hat leider nur sehr schmale Fußrasten und da das ganze Gewicht so nur auf eine kleine Fläche übertragen wird tat mir beim Schottertraining schon nach kurzer Zeit die Füße weh. Ich denke mit echten Crossstiefeln würde das kein Problem sein..Da ich aber nicht mit reinrassigen Crossstiefeln meine Touren fahre sondern mit einer Mischung aus Cross-  und Tourenstiefeln ( Sidi Adventure Gore-Tex ) sind die serienmäßigen Fußrasten nicht so gut geeignet.

Nach der Lektüre einiger Testberichte und auch auf Kims Empfehlung hin hab ich mich für die Pivot Pegz Mark3 entschieden. Satte 6cm Auflagefläche und dazu als Besonderheit lassen sich die Fußrasten um 20° nach vorne und hinten kippen. Dadurch behalten die Füße immer vollen Kontakt.  Das Kippen mit der Stiefelsohle über die Rastenkanten entfällt.
Hier mal ein paar Bilder....





Eine kurze Probefahrt zeigte schon das die Fußrasten sehr angenehm sind.


Was für Modifikationen am Motorad fehlen noch?

- Das Navi ist immer noch nicht fest angeschlossen.
- evtl neue Batterie (Hawker 680)
- Verzurrmöglichkeiten an den Koffern anbringen
- die runden Ventildeckel werden gegen die originalen eckigen ausgetauscht weil die viel robuster sind.. Die runden sind zwar hübscher..aber in Island wird das Mopped bestimmt ab und an mal umfallen und da ist es wichtiger das die Ventildeckel nicht sofort ein Loch bekommen....
- Der Bremshebel wird noch verbreitert.

Viel mehr dürfte es nicht sein...

Bis dann

Christian

Kommentare:

  1. Hallo Christian,

    na endlich hast du vernüftige Fussrasten:-)). Die Pivot Pegez sind echt genial und schonen nicht nur deine Füße, sondern auch die Sohle der Schuhe !!!! Viel Spaß damit !!!
    Gruß
    Kim

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christian.
    Danke für den guten Tip! Habe mir jetzt für mein Bike auch eine Fussrastenanlage besorgt. Hab mich für die gilles tooling vcr38gt entschieden. Am Wochenende werde ich sie dann mal montieren. Bin schon gespannt wie das wohl aussehen wird :)
    Gruss,
    Henry

    AntwortenLöschen